Nass oder Trocken?

Glatte Haut was sonst! Ein Rasierer soll uns glatte Hat im Gesicht bescheren. Diese glatte Haut soll am Besten den ganzen Tag und wenn nötig noch Nachts erhalten bleiben. Und das Ganze ohne Rötung im Gesicht und vor allem am Hals kann ich sie auch gar nicht gebrauchen. Wie stellt Mann das an?

 


Klar, mit dem perfekten Rasierer. Im Rasierer-Test oder dem Nassrasierer-Test haben wir euch fünf Rasierer vorgestellt, mit denen das möglich ist. Je nach Gesichtsform und Bartwuchs, ist ein anderer Rasierer bestens geeignet um ihre Bartstoppeln aus dem Gesicht zu entfernen. Klar ist auch, dass ein Trockenrasierer kein Nassrasierer ist, auch wenn man ihn unter der Dusche verwenden kann. Das liegt an der minimalen Distanz zwischen den Klingen und der Haut. Oftmals sind das nur wenige zehntel Milimeter die aber genügen, dass sich die Rasur nach wenigen Stunden nicht mehr so glatt anfühlt wie eine Nassrasur. Woran liegt das?

 

Es liegt am Bartwuchs, ein Gesichtshaar wächst in 24 Stunden ca. 0,4 Milimeter. Das klingt zunächst nicht viel, aber wenn wir bedenken, dass die Scherkopffolie oder das Schneidkopfgitter je nach Hersteller eine Stärke von bis zu 0,1 Milimeter beträgt, ist alles klar - Oder? Während nämlich der Nassrasierer die Barthaare ohne Abstand direkt an der Haut abtrennen kann, muss der Trockenrasierer diesen Vorteil getrennt durch sein Gitter hinnehmen. Aus diesem Grund versuchen die Hersteller von Trockenrasierern, mit technischen Hilfsmitteln, die Barthaare irgendwie Richtung Klinge zu bewegen.

 

Ein Trockenrasierer hat natürlich auch eine Menge Vorteile. Einer ist bestimmt, dass man mit einer Klinge mindestens ein bis eineinhalb Jahre auskommt. Oder, wenn es mal schnell gehen muß, der Trockenrasierer bestimmt auch zwischen dem anziehen der Hose und dem Hemd für glatte Haut sorgt, auch ohne im Badezimmer zu stehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 26
  • #1

    Eric (Dienstag, 08 September 2015 17:02)

    Ich rasiere mich nur Trocken, von der Nassrasur bekomme ich leider Hautrötung. Was du da so reingeschrieben hast ist sehr interessant. Kurz und knapp. Vielleicht könnt Ihr auch Nasrasierer in eure Tests aufnehmen. Wer weiß Vielleicht gibt es irgendwo einen den auch ich vertragen kann. Oder es liegt am After Shave?

  • #2

    Andreas (Mittwoch, 09 September 2015 13:27)

    Ganz klar Nass! Trocken nur wenn es schnell gehen muss, weils viel glatter wird.

  • #3

    Ahmet (Mittwoch, 09 September 2015 13:32)

    Nur trocken, ich habe keinen bock, mich mit rasierschaum rumzuschlagen, dass ist mir zuviel aufwand. ich hab schon mit 15 angefangen mich trocken zu rasieren. viel spass mit der sahne im gesicht hehe

  • #4

    Paul (Mittwoch, 09 September 2015 14:06)

    Ja, dass ist eine Frage, die oben ganz gut beantwortet wurde. ich sag nur, solange ich keine alternative zu Schaum und gel habe - mach ich s mir trocken.

  • #5

    Hannes (Donnerstag, 10 September 2015 11:35)

    Ich rasiere mich nur trocken. Von dir Nassrasur, bekomme ich am Hals Hautirritationen. Das ist richtig, dass du da oben schreibst, so glatt wie mit dem Gillette wird es nicht. Aber mir bleibt keine andere Wahl. Wenn es wirklich gründlich sein muss .... wenn ich mich mit Mädels treffe und so .... rasiere ich im Gesicht meistens nass und am Hals aber trocken.

  • #6

    Andi (Donnerstag, 10 September 2015 12:48)

    Ich rasier mich mit meinem Braun 9094black in der Dusche. das heisst nass und trocken. funktioniert prima. der sollte euer testsieger sein

  • #7

    Nikolaus (Donnerstag, 10 September 2015 12:56)

    Ich rasiere mich nass, weil ich es seit jeher schon so mache. und ich bin zufrieden.

  • #8

    Tobi (Freitag, 11 September 2015 23:58)

    Ich rasiere mich natürlich trocken, das ist modern und auch zufrieden stellend für mich.

  • #9

    Joe (Sonntag, 13 September 2015 19:46)

    natürlich nur eine Trockenrasur ist eine vernünftige Rasur. Dieses Nass-Ritual mit dem ganzen herumgesaue, kann ich echt verzichten...

  • #10

    Ernst (Montag, 14 September 2015 14:08)

    Da gebe ich meinen vorrrednern schon recht, die Nassrasur ist ein ziehmlicher Auufwand. Gleich am Morgen habe ich auch keine Lust, mir das Hemd anzukleckern. Darum rasier ich mich immer noch trocken.

  • #11

    Rene (Dienstag, 15 September 2015 23:59)

    Am liebsten würde ich mich Nass rasierern, aber ich hab morgens nicht so viel Zeit. Also rasiere ich mich mit meinem Braum 9090 - der is zwar sehr gut aber nicht so toll wie mein gillette

  • #12

    Oliver (Donnerstag, 17 September 2015 10:49)

    ich rasier mich trocken, ich finde auch, ihr habt zu wenige Nassrasierer hier im angebot.

  • #13

    Markus (Donnerstag, 24 September 2015 23:53)

    Na ihr seit toll nichts geht über Nass

  • #14

    Dieter (Freitag, 02 Oktober 2015 15:37)

    Hallo, ich rasiere mich auch mit eurem Testsieger. Der ist echt das Beste, das mir passieren konnte. Ich hab ihn zwar schon länger, aber euer Testergebniss bestätigt meinen Kauf. Bin schon gespannt, was zur Weihnachtszeit kommt.

  • #15

    Tasia Truss (Sonntag, 05 Februar 2017 04:29)


    At this time it appears like Expression Engine is the top blogging platform out there right now. (from what I've read) Is that what you're using on your blog?

  • #16

    Zenobia Mullins (Sonntag, 05 Februar 2017 13:11)


    Hi Dear, are you really visiting this web site on a regular basis, if so then you will definitely obtain nice know-how.

  • #17

    Wilber Ruhland (Sonntag, 05 Februar 2017 22:03)


    I go to see day-to-day some web sites and sites to read articles, however this webpage provides quality based content.

  • #18

    Flo Griffie (Montag, 06 Februar 2017 05:46)


    Hi there everyone, it's my first go to see at this web page, and piece of writing is actually fruitful in favor of me, keep up posting these articles or reviews.

  • #19

    Reynalda Billiot (Dienstag, 07 Februar 2017 00:43)


    Wonderful goods from you, man. I've understand your stuff previous to and you're just extremely magnificent. I really like what you've acquired here, really like what you're saying and the way in which you say it. You make it enjoyable and you still take care of to keep it smart. I can't wait to read far more from you. This is actually a great web site.

  • #20

    Latosha Rebuck (Dienstag, 07 Februar 2017 06:46)


    Hey! Do you use Twitter? I'd like to follow you if that would be ok. I'm definitely enjoying your blog and look forward to new updates.

  • #21

    Vania Serra (Dienstag, 07 Februar 2017 07:10)


    Superb blog you have here but I was curious about if you knew of any user discussion forums that cover the same topics talked about here? I'd really love to be a part of online community where I can get responses from other knowledgeable individuals that share the same interest. If you have any suggestions, please let me know. Appreciate it!

  • #22

    Gabriel Waid (Dienstag, 07 Februar 2017 07:27)


    each time i used to read smaller content that as well clear their motive, and that is also happening with this paragraph which I am reading at this place.

  • #23

    Linda Wollman (Donnerstag, 09 Februar 2017 10:23)


    At this time I am going to do my breakfast, when having my breakfast coming over again to read additional news.

  • #24

    Renita Zenz (Donnerstag, 09 Februar 2017 21:28)


    Hi there! I just wanted to ask if you ever have any trouble with hackers? My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing many months of hard work due to no data backup. Do you have any solutions to protect against hackers?

  • #25

    Karolyn Castellano (Donnerstag, 09 Februar 2017)


    You can certainly see your expertise in the article you write. The arena hopes for more passionate writers like you who aren't afraid to say how they believe. All the time go after your heart.

  • #26

    Iona Cavalier (Freitag, 10 Februar 2017 04:01)


    First off I would like to say terrific blog! I had a quick question in which I'd like to ask if you don't mind. I was interested to find out how you center yourself and clear your head prior to writing. I have had difficulty clearing my thoughts in getting my ideas out. I do take pleasure in writing however it just seems like the first 10 to 15 minutes are wasted simply just trying to figure out how to begin. Any suggestions or tips? Many thanks!