Body selbst trimmen noch zeitgemäß?

Der Sommer steht vor der Tür. Die ersten Sonnenstrahlen, haben uns bereits den Sommer eingeleitet. Jetzt kommt die Zeit im Jahr, an der wir wieder mehr Frauenbeine sehen als sonst. Aber die Frauenwelt fordert auch gepflegte Männerhaut.

Vielen Männern wachsen Brusthaare, dem einen mehr und dem anderen weniger. Wer es glatt will, muss sie also wegmachen oder wegmachen lassen. Die Frage ist, wie will sie der Mann haben, und wie oft muss er dafür zur Klinge oder zum Trimmer greifen. Ich würde sagen, so selten wie nötig. Aber ich weiß genau, dass bei starker Körperbehaarung nach der morgentlichen Bodyrasur am abend die ersten Stoppeln wieder zurück sind.

 

Es gäbe für das Problem der anbendlichen Stoppeln mehrere Lösungsansätze. Eine dauerhafte bzw. langanhaltende Lösung bietet der Philips TT3003/11 IPL Haarentfernungssystem Lumea for Men oder eine proffesionelle Haarentfernung in ihrem Kosmetikstudio. Wer beides nicht mag, entscheidet sich meistens für einen Nassrasierer oder eine Bodygroom um die lästigen Körperhaare zu entfernen.

 

Normalerweise pflegen und trimmen sich moderne Männer ihre Brusthaare noch selbst. Das sich Männer mit einem Epilierer oder durch Waxing ihre Körperhaare entfernen ist eher selten. Die Frage ist, ob das noch zeitgemäß ist undwarum wir Männer uns gegen den Trend verwehren uns die Körperhaare entfernen zu lassen. Die Kopfhaare schneiden wir doch auch nicht selbst!


Gelesen von  Personen 298

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Monika (Mittwoch, 02 September 2015 14:50)

    Hallo zusammen, macht jetzt nur keinen Blödsinn!!! ich bin so froh, dass die Männer endlich ihren Pelz abrasieren. Klar ist das noch zeitgemäß, nein eher es war schon Zeit! Mir ist es am liebsten, wenn die Männer nicht so stachelig daherkommen. Ich will den Body so glatt wie möglch und keinen der mich mit seinen Stoppeln aufreisst haha
    Wie mein Freund sich die Haare wegmacht ist ganz klar seine Sachem, ich will auch nicht das er sich in meine Rasur einmischt. also Männer Haare weg

  • #2

    Jürgen (Dienstag, 08 September 2015 09:19)

    Ich hab es versucht, wirkt echt gut. der Lumea, ist leicht zum anwenden. ich hatte erst den meiner Frau genommen und mir dann aber meinen eingenen gekauft. die enthaarung ist wirklich zeitintensiv aber hält auch länger an. ich empfehle den Lumea und werd meinen Body nicht mehr rasieren.

  • #3

    Andi (Dienstag, 08 September 2015 15:04)

    Also ich muss sagen, zeitgemäß ist gut. Bei Frauen ist das echt üblich. Ich war mal in Rio, da lassen sich die Frauen alles machen, angefangen von den Nägeln bis hin zum brasilian waxing. Hier in Europa ist das noch nicht angekommen. Jetzt sperren erst mal einige wenige Barbiere auf und schneiden Bärte und die Haare aus den Ohren. An Bodyshaven ist da noch gar nicht zu denken. kommt aber sicher.

  • #4

    Thomas (Donnerstag, 10 September 2015 09:19)

    Ich sag nur Hygiene, wenn der Mann zu lange Haare auf der Brust und am Bauch hat, dann vermehren sich beim Schwitzen die Bakterien und es wird verdammt unhygienisch. Ausserdem beginnt es dann auch langsam zu stinken.

  • #5

    Angelo (Freitag, 11 September 2015 10:28)

    Ich bin ursprünglich Italiener,. Ich hoffe ich bekomme mal nicht am Rücken Haare. Aber solange ich von Am Body Haare habe,, trimme ich dies natürlich . Natürlich möchte ich diese nicht ganz weg schneiden sondern wirklich nur auf 3 mm trimmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand anderer mir meine Brusthaare trimmt.

  • #6

    Erwin (Montag, 14 September 2015 15:01)

    Ich trimme meinen Body selbst. Kann mir ncicht vorstellen, den von einem anderen trimmen zu lassen. am besten mit einem elektrischen wie eurem Testsieger. Bestellt hab ich ihn schon, werde euch schreiben, wenn ich ihn benutz habe.

  • #7

    Chris (Montag, 14 September 2015 23:59)

    Hallo, ich glaube, der Sommer ist jetzt vorbei :-((

  • #8

    Toni (Freitag, 02 September 2016 22:35)

    Klasse, habt euch mühe gegeben. Ich hab den Rasierer von Braun bestellt. LG